Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Schritt für Schritt zum KIJUNA-Siegel

  • Die Wohngruppe wählt das Jahresthema aus den Bereichen der SDGs aus.

  • Die Anmeldung bei KIJUNA erfolgt.

  • Der Umfang und Inhalt der Kooperation mit KIUJNA wird besprochen.

  • Die Projekte werden mit den Kindern und Jugendlichen gemeinsam festgelegt und umgesetzt.

  • Ein passendes Bildungsangebot wird wahrgenommen.

  • Die Dokumentation der Projekte wird bis zum 30.11. bei KIJUNA eingereicht.

  • Die Wohngruppe wird zur Siegelverleihung eingeladen.

  • Wir feiern das Fest der Nachhaltigkeit!!!

  • Der Kreislauf beginnt von Neuem.

Eine Idee wächst

 

Ihr wollt, die Kinder und Jugendlichen, die ihr in eurer Wohngruppe begleitet, im Rahmen von Bildung für nachhaltige Entwicklung auf einen nachhaltigen Lebensstil vorbereiten. Macht mit und lasst euch mit dem KIJUNA-Siegel auszeichnen.

 

Entscheidet euch noch für ein Jahresthema aus der Vielfalt der nachhaltigen Entwicklungsziele und schon könnt ihr euch bei KIJUNA anmelden.

 
Jetzt kann es losgehen!
 

 

Wir werden gemeinsam besprechen, wie sich unsere Kooperation gestalten soll. Unsere Zusammenarbeit orientiert sich an euren Bedarfen und soll individuell gestaltet werden. Bitte teilt uns offen mit, was wir für und mit euch tun können.

istockphoto-1202309050-170667a

Gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen werden Ideen gesammelt, was unter dem Motto des Jahresthemas durchgeführt werden soll. Denkbar sind hier Projekte, Maßnahmen, Exkursionen, Filmabende, Theaterstücke, …

 

Die Planungsphase beginnt. Auch hier solltet ihr schon Smartphones oder andere Medien zur Dokumentation bereithalten, um den gesamten Prozess dokumentieren zu können.

 

Es geht in die Umsetzung der Ideen. In wieweit KIJUNA euch dabei unterstützt oder ihr auf das Wissen externer Experten zurückgreift oder euch gegenseitig austauscht, bleibt euch überlassen. Denkt dabei auf jeden Fall an die Dokumentation!!!

Bis zum 30.11. solltet ihr die Dokumentation der Bearbeitung des Jahresthemas bei uns einreichen.

 

Wir werden euch dann zum Verleihungsevent einladen, das wir für die Kinder, Jugendlichen und für euch organisieren werden. Die Kinder und Jugendlichen, die Projekte, der Spaß, der Austausch und vor allem das Feiern eurer nachhaltigen Erfolge stehen dabei im Mittelpunkt. Es wird ein Fest der Nachhaltigkeit werden.

 

Ihr bekommt das Siegel verliehen, jede Wohngruppe erhält einen Überraschungspreis und wir freuen uns dann auch auf eure Ideen für das nächste Jahresthema.

 

 

Gemeinsam
Gemeinsam sind wir stark!

 

Wir unterstützen euch im gesamten Prozess, wenn ihr das wollt.

Hier findet ihr einen Überblick über unsere Angebote.

 

Solltet ihr weiteren Bedarf an Zusammenarbeit haben, sprecht uns gerne an.

 

 

 

Kriterien für das KIJUNA-Siegel

Für die Verleihung des KIJUNA-Siegels werden weiche Kriterien zu Grunde gelegt. Es geht um die Bildung unserer Kinder und Jugendlichen und um deren Vorbereitung auf ein nachhaltiges Leben.

Die Dokumentation über die Bildungsarbeit, die Projekte, die Diskussionen, die Rollenspiele, die Filmabende, die Basteltage, die Recherchetätigkeiten, die Projektplanung, die Motivation, die Rückschläge, die ... (... was auch immer in diesen Prozessen passiert ...) soll deutlich machen, dass die Kinder und Jugendlichen etwas aus der Arbeit und der Auseinandersetzung für sich mitgenommen haben und ein individueller Lerneffekt erzielt wurde.

 

 

 

checkliste
Kamera

An diesen Stichpunkten könnt ihr euch bei der Dokumentation orientieren:

  • Inhalt, Ablauf, Ziel des Projektes/der Aktivitäten
  • Verantwortliche*r und Akteur*innen
  • Verortung des Projektes/der Aktivitäten in der Systematik der SDGs
  • Lerneffekt für die Kinder und Jugendlichen
  • Partizipation der Kinder und Jugendlichen
  • Entwicklung des Bewusstseins der Selbstwirksamkeit
  • Größeres Verstehen von lokalen, nationalen und/oder globalen Zusammenhängen

 

 

Für die erste Siegelverleihung muss mindestens eine Person aus der Wohngruppe ein KIJUNA-Grundlagenseminar zu den Bereichen SDGs/BNE/Nachhaltigkeit besucht haben. 

Für die Weiterführung des Siegels muss die Wohngruppe geschlossen mindestens ein Bildungsangebot zum gewählten Jahresthema wahrnehmen. 

 

 

 

 

 

 

Brille
to-write-319302_1920

Anmelden

Wie schön, dass du bei KIJUNA mitmachen möchtest und in deiner Wohngruppe mit Bildung für nachhaltige Entwicklung arbeiten willst.

 

Die Kinder und Jugendlichen, die du begleitest, werden sehr davon profitieren und du wirst ihnen wichtige Fähigkeiten mit auf ihren nachhaltigen Lebensweg geben.

 

Bitte fülle dieses PDF-Anmeldeformular aus und schicke es an oder nutze das Onlineformular auf dieser Seite.

 

Du wirst schnellstmöglich eine Rückmeldung von uns bekommen, um zu besprechen, wie wir dich bei deinem Vorhaben unterstützen können und wie wir unsere Zusammenarbeit gestalten wollen.

 

Wir freuen uns auf dich und deine Wohngruppe.


Anmeldung online

Onlineformular